:::Die nächsten Premieren, laufende Produktionen & Wiederaufnahmen:

 

-> RICO, OSKAR UND DER DIEBSTAHLSTEIN 11.10.2015/15:00 Uhr WA-Premiere 

www.theaterheidelberg.de

 

-> DIE ZWEITE PRINZESSIN weitere Termine im Dezember auf dem

Kaleidoskop Festival

 Eine P.A.C.K. Produktion


 

-> ZAUBERWORT 10.07.2015 / 15:00 Uhr Premiere

www.chorakademie.de

 

-> DIE DEMOGRAFISCHE WINDEL / Theater PassParTu

 

-> DU&ICH UND ICH&DU / TheaterPassParTu

 

-> Workshops:  Helden! -  Gemeinsam einen „Superhelden“ erschaffen. 

VHS Unterland im November und Dezember 2016

 

In Planung:

 

-> All-Tag - ein Stück mit Zugewanderten und Einheimischen Brackeheimern / Premiere im Sommer 2017

 

-> Räuber - ein Stück in der Raußmühle in Eppingen

 

 

 

 Vita:::

 

Corinna Preisberg arbeitet seit 2010 als freie Regisseurin und lebt zwischen Stuttgart und Heilbronn. 
2001 begann Sie an unterschiedlichen Theatern in Deutschland, Luxemburg und Österreich zu arbeiten und ist seitdem neugierig auf der Suche nach neuen Arbeitsweisen und genreübergreifende Formaten. 


Ihre Inszenierungen waren u.a. am Mainfrankentheater Würzburg, Staatstheater Stuttgart, Jungen Theater Heidelberg, Landestheater Detmold, der Chorakademie Dortmund und dem Eppinger Figurentheater zu sehen.


2014 hat Sie zusammen mit der Schauspielerin Katharina Ries das Kollektiv
P.A.C.K. gegründet, um Ideen zu bündeln und genreübergreifend zu arbeiten. 


Seit 3 Jahren entwickelt Sie auch mit Laien eigene Produktionen.

Diese Arbeit liefert viele wichtige Impulse, da sie Raum für neue Arbeitsweisen und Ideen lässt. 


Aktuell sind Ihre Produktionen
RICO&OSKAR am Theater Heidelberg,

DU&ICH UND ICH&DU, mit dem Theater PassParTu,

DIE 2. PRINZESSIN von P.A.C.K. und das ZAUBERWORT in Zusammenarbeit mit der Chorakademie Dortmund zu sehen. 


Außerdem war sie die künstlerische Leitung eines kleinen Festivals mit Performances und Theater zum Thema
HEIMAT in Eppingen, sowie Stipendiatin der 6 Tage frei Festivals am THTR RMPE in Stuttgart.

Die nächste Premiere findet am 20.11.2015 um 20:00 Uhr am Eppinger Figurentheater statt - DIE DEMOGRAFISCHE WINDEL. 

Corinna Preisberg ist Mitglied der ASSITEJ und des LAFT.

 

Zuletzt war sie Teilnehmerin einer Weiterbildung der ba Wolffenbüttel in Zusammenarbeit mit Turbo Pascal

zum Thema Klaut! - Partizipatives Theater

Einen ausführlichen Lebenslauf und eine aktuelle Mappe zum Download finden sie HIER.

 

 

Joanna Kapsch & Sibel Polat - Schwestern

 

post(at)corinnapreisberg.de mobil: 0179/675 19 47